3se-gmbh Integrierte Gebäudeautomation Für Wohn- und Geschäftshäuser

Beleuchtungssteuerung Automatisch / Halbautomatisch / Handbetrieb.

 

Zunehmend kommen intelligente Beleuchtungssteuerungen in Wohn- und Zweckbauten zum Einsatz. Mit der heute zur Verfügung stehenden Technologie, bedeutet das eine markante Erhöhung des Komforts.

 

Integrierte Gebäudeautomation bedeutet u.a. auch, dass die Lichtsteuerung mit der Storensteuerung im permanentem Datenaustausch sind, im die Sonneneinstrahlung optimal zu Nutzen.

 

Die Philosophie ist, Kunst-Licht nur dann, wenn es benötigt wird und nur so viel wie benötigt.

 

  • Je nach Raum und Benutzer, Licht automatisch Ein- und Ausschalten, oder von Hand Einschalten und automatisch Ausschalten, wenn der Raum verlassen wird.
  • Automatische Tageslichtabhängige Helligkeitsregulierung z.B. für Korridore, Schulzimmer, Eingangshallen, Foyer’s.
  • Szenen-Schaltungen in Wohn- und Zweckbauten: Putzbeleuchtung, Lichtszenen für normalen Tagesbetrieb / Nachtbetrieb, Szenen für Panikschaltung, Ereignisabhängige Beleuchtungsszenarien.
  • Verschiedene Szenen für Stimmungsbeleuchtung.

Quellenangabe Bilder: www.wirsindheller.de

Intelligente Storensteuerung / Beschattungssteuerung

 

Storen von Hand Auf- und Ab Bewegen, das war einmal…….

Viele höchst interessante Gründe über das „Warum“ finden Sie weiter unten und unter diesem Link:

www.feuerwehr.ws/pravention/storen-einziehen/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Sie bestimmen, unter welchen Kriterien die Storen Auf und Ab gefahren werden.
  • Der Betreiber des Gebäudes bestimmt, unter welchen Kriterien die Storen Auf und Ab gefahren werden.

  • Beispiele:
    Im Sommer:
    • Sonnenstandnachgeführte Beschattung für Hitze- und Blendschutz. Bei Bedarf, Sonnenstandabhängige (Höhenwinkel) Nachführung der Lamellenstellung.
  • Im Winter:
    • Tagsüber Blendschutz, optional mit Sonnenstandabhängiger (Höhenwinkel) Nachführung der Lamellenstellung.
      Nachts Storen Ab für Wärmeschutz.
  • Frühling und Herbst:
    • Wenn möglich, Sonnenenergie in die Räume bringen. Storen herunter fahren, nur als Blendschutz.
  • Ganzes Jahr:
    • Abends bei Dämmerung als Sichtschutz Storen automatisch Ab. Einbruchschutz durch Anwesenheitssimulation.
  • Als Grundsatz gilt, dass der Betreiber / Bewohner immer die Möglichkeit hat, manuell einzugreifen.
    • Mögliche Ausnahme bei Zweckbauten mit Raumkühlung. Gem. Energiegesetz wird nur eine begrenzte Kühlleistung bewilligt. Das heisst, es ist zwingend eine optimale Beschattung notwendig. Würde der Betreiber die Beschattung zurück fahren, würden die Räume bei Sonneneinstrahlung überhitzen.

Energieoptimierung

 

Umsetzung nach zertifizierten Minergie Modulen, oder alternativen kostengünstigeren und geprüften Lösungen.

 

Die wesentlichen Punkte:

Einzel-Raum Regelung (ERR) Heizung und Lüftung in Wohn- und Zweckbauten.

 

  • Bedarfsgeführte und benutzerabhängige Regelung der einzelnen Räume.
  • Individuelle Einstellung der Temperaturen jedes einzelnen Raumes.
  • Integration und Verknüpfung der Storensteuerung mit der Einzel-Raum Regelung. (Im Winter Wärmeschutz, im Sommer Hitze- und Blendschutz, im Frühling und Herbst Sonnenenergie in die Räume.
  • Bedarfs- Signale von Einzel-Raum-Regelung an Zentral-Heizung / Lüftung. (Pumpenanforderung, Wärmeanforderung, Temperatur)

Heizung Lüftung Klima

 

Sicherheit & Überwachung

 

Einbruchalarmanlagen Drahtgebunden oder mit

Batterieloser EnOcean-Funktechnologie

 

  • Fenster- und Türüberwachung
  • Anwesenheitssimulation
  • Raumüberwachung
  • Kameraüberwachung
  • Alarm-Management via PC / Smart-Phone von überall auf der Welt via Internetzugang
  • Bei Alarm: Schocklichtauslösung, selektive Beleuchtungsszenen, Horn und oder Blitzlicht
  • Weitere Alarmierungen auf Smart-Phone, Alarmzentralen, etc.

 

''Es ist sehr beruhigend, jederzeit via Internet kontrollieren zu können, dass alle Fenster und Aussentüren geschlossen sind''

- Sabrina Strebel

 

Technische Informationen

Intelligente Lichtsteuerung

Intelligente Beschattungssteuerung

Energieoptimierung

Klima- und Heizungssteuerung

Sicherheit und Überwachen

Technische Informationen

3se-gmbh integrierte Gebäudeautomation | Aadorferstrasse 21 | 8353 Elgg | 052 364 25 70